Virtuelle Sangha

ViSA (= virtuelle Sangha)  bietet die Möglichkeit, auch ohne Anbindung vor Ort Teil der Sangha zu sein und will die Integration der spirituellen Praxis in den Alltag unterstützen.

ViSA findet in Form eines 4 – Monats - Kurses statt, in dem sich eine feste, geschlossene Gruppe alle drei Wochen für eineinhalb Stunden im eigenen Chatroom trifft, miteinander meditiert und sich über ein buddhistisches Thema und dessen Umsetzung im Alltag austauscht. Das Thema wird durch CD- Vorträge von Dr. Sylvia Kolk vermittelt. Übungen im Alltag sollen die Praxis unterstützen.

ViSA richtet sich an diejenigen, die bereits mindestens ein Retreat von Dr. Sylvia Kolk besucht haben.

Voraussetzung ist die Bereitschaft,...

  • sich zur regelmäßigen Teilnahme zu verpflichten,
  • Übungen durchzuführen, die sich auf das aktuelle Thema beziehen,             
  • mindestens 5mal wöchentlich 20 Minuten zu meditieren.

Spende: 20,00 € bis 40,00 € (nach Selbsteinschätzung). Die Spende soll vor allem die Verbindlichkeit unterstützen, aber auch die Kosten decken.

Gruppen: derzeit existieren vier Gruppen.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen mit Charlotte Keul, die dieses Konzept initiiert hat. charlottekeul@web.de


Nach oben ∆